VUIMERA – besonderes Konzert in der Pfarrkirche in Kreuzthal

Kreuzthal – Die Pfarrkirche in Kreuzthal wurde in den letzten Jahren aufwendig innen und außen saniert. Sie erstrahlt nun in Schindleloptik hoch über dem Ort Kreuzthal, das die Eschach in Baden Württemberg und Bayern trennt. Der Adeleggverein hat ein Konzert organisiert, das zum ersten Mal in der Kirche stattfindet. Mit VUIMERA kommen am Samstag, 23. Juni, einige Musiker, um im „Klangraum Kirche“ aufzutreten. Beginn ist um 21.30 Uhr!

2012 wurde das MusikProjekt VUIMERA von Peter Stannecker gegründet. Es tritt in unterschiedlichen Zusammensetzungen für unterschiedliche Konzertprogramme auf. „Seitdem dürfen die Musiker in einigen der schönsten KlangRäumen unseres AlpenRaumes und weit darüber hinaus erklingen, drinnen wie draußen. Diese Konzerte an außergewöhnlichen, fantastischen Orten, ihr Projekt Raum-Klang-Alpen, TV-Berichte und über 5000 verkaufte CDs machen VUIMERA mittlerweile auch übers Allgäu hinaus bekannt. Mit der eigenen Musik, mit den eigenen „Klängen“ – wie Peter Stannecker die Melodien gerne bezeichnet – liebe Menschen tief berühren“, das ist der SeelenWunsch von VUIMERA, so die Pressemitteilung.

Meist nur zu Kerzenlicht erklingt ein besonderer musikalischer Mix: Weichster Jazz, einfachste zeitgenössische Melodie Linien und die musikalische Heimat, die jeder Musiker in sich trägt, werden verbunden zu noch nie Gehörtem. Man hört, man spürt. Daher Beginn um 21.30 Uhr.

Im Kreuzthal klingen folgende Musiker des Projekts: Hedwig Roth (Jodler), Benno Wechs (Jodler, Steirische, Kontrabaß), Stefan Kienle (Piano, Mundharmonika) und Peter Stannecker (Stimme, Saxofone) gehen in ihrem Konzertprogramm „Liberta & more“ an ihre musikalischen Grenzen: Vielleicht so leise, so zärtlich, so schräg wie noch nie, immer mit der Sehnsucht nach Harmonie.

„Die Musiker freuen sich auf den fantastischen Klang in dieser ausschließlich aus Holz erbauten Kirche St. Martin in Kreuzthal“, sagt Susanne Eisele vom Adeleggverein. Dieser wurden 2003 gegründet, um das Kreuzthal zu revitalisieren, bzw. mit Projekten für die Natur (z.B. Ziegenstall), mit Musik (Konzerte), Kultur und Freizeit (Feste, Glasmachertradition, z.B. Haus Tanne) zu bereichern.

Mehr Infos: Adeleggverein im Internet. Veranstalter: Adeleggverein,  Kartenvorverkauf für das Konzert: Haus Tanne Tel. 07569-930044, Susanne Eisele, Tel. 07569-930055, Bernadette Baas, Tel. 07569-930300.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter