Wachablösung bei der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft – Bezirk Ravensburg

Leutkirch – Stark verjüngte Vorstandschaft bringt frischen Wind in die Bezirksarbeit. Eine in mehreren Punkten außergewöhnliche DLRG Bezirkstagung fand dieses Jahr statt. Rein digital, statt wie üblich in Präsenz, fanden sich die Vorsitzenden sowie die Delegierten der einzelnen DLRG Ortsgruppen des Landkreises Ravensburg zur DLRG Bezirkstagung 2021 zusammen. Durch die bereits 2020 ausgefallene Bezirkstagung waren dieses Jahr, neben den üblichen Berichten der Vorstandschaft, Entlastungen der Vorstandschaft / Kasse, auch Neuwahlen der Vorstandschaft notwendig.

All dies war für die insgesamt knapp 60 Teilnehmer ein doch längeres Prozedere. Der Jahresbericht von 2020, was im Bezirk und in den elf Ortsgruppen während Corona so passiert ist, wurde von Peter Sieber wieder frisch aufbereitet und vorab verteilt (https://k.dlrg.de/rv-2020)
Anschließend folgten unter der Leitung des Wahlausschusses (Elke Kopp, Dirk Hildebrand und Fabian Wirth) die Wahlen mit dem Online-Tool „abstimmen.online“ in den einzelnen Etappen.

Der bisherige Vorsitzende Kurt Praußmüller, stellte sich nicht mehr zu Wahl. Er wurde bereits 2006 zum Bezirksvorsitzenden gewählt und begleitete den Bezirk in den letzten Jahren zu seinem heutigen Dasein. So waren beispielhaft im Jahr 2006 die finanziellen Mittel des Bezirks so geschröpft, dass die erste Einsatzkleidung für 15.000 Euro nur mithilfe eins Darlehens von den Ortsgruppen angeschafft werden konnte. Unter Praußmüller wurden die Finanzen des Bezirks stetig besser. Neue Quellen wurden aufgetan und der finanzielle Bedarf des Bezirks wurde optimiert. Insgesamt ist der Bezirk Ravensburg unter seiner Führung zu einer Wasserrettungsorganisation gewachsen, die im Landkreis nicht mehr wegzudenken ist.

Natürlich wurde bereits vor den Wahlen eine/n entsprechende/en Nachfolger/in gesucht und auch schnell in den eigenen Reihen gefunden. Hannah Brenner, bereits bisher als Leiterin Ausbildung im DLRG Bezirk und als stellv. Leiterin Ausbildung sowie Trainerin in der Ortsgruppe Baienfurt aktiv, stellte sich hier zur Wahl. Die Entscheidung war seitens der Vorsitzenden und Delegierten der Ortsgruppe mit 50 von 51 Stimmen dann doch recht schnell klar. Sie ist somit nun die erste Frau in der Geschichte des DLRG-Bezirks Ravensburg, welche das Amt des Vorsitzenden übernimmt und hiermit auch die dazugehörige Verantwortung trägt.
Auch Hermann Raach, welcher Kurt Praußmüller seit 2006 als 2. Vorsitzender unterstützte, machte den Weg für die nächste Generation frei. Raach ist seit eh und je ein DLRG-Urgestein und neben seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender der Ortsgruppe Ravensburg eine erfahrene Einsatzkraft. Er war mit seinem Allroundwissen für Kurt Praußmüller immer eine gute Stütze in der Vorstandarbeit. Hier konnte mit Günter Erli ein entsprechender Nachfolger, welcher bereits Erfahrung als Vorsitzender der Ortsgruppe Weingarten besitzt, gefunden werden. Mit 48 von 51 Stimmen war dies auch nur eine reine Formsache.

Weiter stellte sich auch Sonja Pfeiffer als Leiterin Wirtschaft und Finanzen mehr zur Wiederwahl. Pfeiffer kam 2014 als totale Newcomerin zum Bezirk Ravensburg. Sie wollte helfen, weil sie Ihre Kinder in der Ortsgruppe Ravensburg jahrelang gut aufgehoben sah und dafür der DLRG etwas zurückgeben wollte. So war Pfeiffer damals ein richtiger Glücksfall für uns. Hier gestaltete sich die Suche nach entsprechenden Nachfolgern schwieriger, konnte aber dennoch mit Werner Bauer (Ortsgruppe Altshausen) und als neue stellv. Dorothée Philippi (Ortsgruppe Ravensburg) erfolgreich besetzt werden.

Als Leiter Ausbildung konnte als Nachfolger für Hannah Brenner Luca Schwärzel aus der DLRG Ortsgruppe Bad Wurzach gefunden werden. Er war in den letzten Jahren viel im Ausbildungsbereich beteiligt und begleitete auch bereits die Anwärter für die Lizenzen Ausbilder Schwimmen, Rettungsschwimmen und den Lehrschein im Rahmen des im Landesverband Württemberg einzigartigen Lehrscheinstipendiums. Auch hier waren die Wahlen nur noch reine Formsache, so dass er mit 46 von 51 Stimmen ins Amt gewählt wurde. Als stellv. Leiter Ausbildung bleibt nach einer Wiederwahl weiter Rüdiger Kurtz aus der Ortsgruppe Leutkirch im Amt.
Im Bereich Einsatz wurde Fabian Wünsch neuer Leiter Einsatz und übernahm das Amt von Matthias Leißle, der nun stellv. Leiter Einsatz ist. Weiter bestätigt wurde auch Oliver Bolz als stellv. Leiter Einsatz für die kommende Amtsperiode.

Schriftführer bleibt weiterhin Dirk Hildebrand aus der Ortsgruppe Altshausen. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit ist nun Manuel Pfender (OG Bad Wurzach) zukünftig verantwortlich, Peter Sieber machte den Weg nach 15 Jahren frei und rückte als Beisitzer ins 2. Glied. Als Beisitzer konnten dann für die neue Vorstandschaft noch Charlotte Knöpfler (OG Baienfurt), Andrea Buhmann (OG Wangen) und Julia Leonhard (OG Baienfurt) gefunden werden.
So wurde nach knapp fünf Stunden gegen Mitternacht die erste und hoffentlich auch einmalige digitale Bezirkstagung 2021 mit einer Menge neuem Wind für beendet erklärt.

Bildunterschrift: Hannah Brenner, neue Vorsitzende der DLRG im Bezirk Ravensburg

Text + Bild: Manuel Pfender (DLRG Ravensburg)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top