Waffelverkauf und Geschenke verpacken

Leutkirch (gs) – Etwas Gutes zu tun, vor dem heiligen Fest, haben sich mehrere Jugendliche gedacht, die am Samstag, ganztägig beim Fachhändler Euronix nicht nur selbstgebackene Waffeln verkauften, sondern gleichzeitig auch auf Spendenbasis ihre Dienste als Verpackungsmeistern von Weihnachtsgeschenken anboten. Der Erlös aus der Aktion kommt dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zu gute. Organisiert wurde das Hilfsprogramm bereits zum zweiten Mal von Martin Widler (links), der sich eigens für die Aktion, beim Gesundheitsamt Leutkirch einer Infektionsschutzbelehrung unterzog. Unterstützt wurde er bei seiner Idee, um anderen Menschen helfen zu können, im Wechsel von knapp 15 gleichaltrigen Mitstreitern.

„Ich wollte einfach etwas Gutes tun und dann kam ich auf die Idee mit dem Backen von Waffeln und dem Einpacken von Geschenken“, so Widler. Wer die Jugendlichen noch unterstützen möchte, kann das am Montag, 23. sowie am Dienstag, 24. Dezember, zu den Öffnungszeiten des Elektrofachgeschäfts in den Bahnhofsarkaden 3, tun.

Scroll to Top