“Weihnachtsputz” für die Seele – Angebot der “Offenen Sakristei” in der Kapelle Regina Pacis

Leutkirch – Der “Ort Heilender Begegnung” lädt zum Angebot der “Offenen Sakristei” in die Kapelle Regina Pacis ein – und zwar am Freitag, 22.12.17 von 16 bis 18 Uhr und am Samstag 23.12. von 10 bis 12 Uhr. In dieser Zeit stehen P. Hubertus Freyberg und Pfr. Hans Schall für das Sakrament der Versöhnung, das Gebet für Versöhnung, den Segen oder auch ein Gespräch zur Verfügung. Zur Vorbereitung auf Weihnachten gehört fast schon traditionell der Weihnachtsputz dazu. Zum Fest soll alles neu erstrahlen. Doch nicht nur das Haus will glänzen, so ein “Weihnachtsputz” tut auch der Seele gut.

Einfach einmal den Ballast abwerfen, den man (vielleicht schon jahrelang) mit sich schleppt… die Gedanken reinigen, die Gefühle in Ordnung bringen. Die katholische Kirche kennt dafür das Sakrament der Versöhnung – die Beichte Beichten ist wie eine Reinigung des Innersten.

Herzliche Einladung zum Schritt in eine neue Freiheit.

www.regina-pacis.de

Text: Regina Pacis; Foto: pixabay – lizenzfrei

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter
  • bible-1805790_1920

Über "Ort Heilender Begegnung", Regina Pacis

Der "Ort Heilender Begegnung" wirkt im Tagungshaus Regina Pacis in Leutkirch. Träger ist der Verein "Duc in altum e. V.", dessen 1. Vorsitzender der Geistliche Rektor P. Hubertus Freyberg ist. Aufgaben des Geistlichen Zentrums: Seelsorge, Einzelexerzitien, Begleitung durch Gespräch und Gebet, Mediation, Ehevorbereitung, Beichtgelegenheit, Impulse und Vorträge zu spirituellen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen, Exerzitien. Der Verein unterstützt außer den geistlichen Aufgaben im Haus auch Familien in Notsituationen, ermöglicht Hilfen für Kinder und Jugendliche etc.