Wuchzenhofener Grundschüler sind für Kinderfestumzug gerüstet

Wuchzenhofen (gs) – Die Vorbereitungsarbeiten an der Grund- und Werkrealschule Wuchzenhofen für die zwei neuen Kinderfestgruppen sind nahezu abgeschlossen. Somit präsentieren sich heuer beim Kinderfestumzug, der am 17. Juli stattfindet, über 60 Grundschüler in neuen Kostümen als Hüte- und Wanderkinder. Begonnen haben die Vorbereitungsarbeiten für die neuen Kostüme bereits Mitte Februar. Seither wurde unter der Leitung von Christine Buffler, Sandra Walther, Ellen Bay und Tanja Graf regelmäßig fleißig genäht, zusammengetragen und verschiedene Utensilien, wie Wanderstöcke, Hüte oder Rucksäcke organisiert, um die Grundschüler als Hüte- oder Wanderkinder ausstatten zu können. Unterstützt wurde die Aktion vom Kinderfestförderverein Leutkirch sowie durch Spenden aus der Bevölkerung. „Die haben uns ganz viele tolle Sachen gebracht“, sagte Buffler. Des Weiteren würden sich unter den Bekleidungsstücken zahlreiche alte Gegenstände befinden.

„Die Sachen wurden teilweise schon von den Mamas und Papas der Schüler getragen“, so die Organisatorin, für die die Aktion noch lange nicht beendet ist, denn schließlich müsse hinsichtlich der steigenden Zahl der Grundschüler für Nachschub gesorgt werden.  Grund für die Gründung der neuen Gruppen, seien laut Buffler, die eigens zum 1250-jähringen Stadtjubiläum 2016 restaurierten Handkarren gewesen, die Modelle des Kaiserhochhauses sowie der Leutkircher Hütte zeigen und somit auch in der Zukunft zum Einsatz kommen. „Wir haben in den letzten Jahren immer was anderes gemacht. Künftig präsentieren wir uns mit den Hüte- und Wanderkindern in zwei festen Gruppen“, sagte Schulleiter Bernd Schosser. Er erklärte: „Außerdem finde ich es toll, dass wir somit einen Bezug zur Leutkircher Hütte sowie zum Kaiserjochhaus herstellen können“.

Bildunterschrift: Über 60 Kinder der Grund- und Werkrealschule sind als Hüte- und Wanderkinder für den bevorstehenden Kinderfestumzug gerüstet.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook 

Share on FacebookTweet about this on Twitter