Montags ist Wochenmarkt und am 3. September ist Bauernmarkt – Skulpturenweg durch die Altstadt

Leutkirch – Immer montags von 7 bis 13 Uhr ist in der Leutkircher Innenstadt, Marktstraße und Kornhausplatz richtig was los: Der Wochenmarkt lockt mit  bunten, vielfältigen und gesunden Angeboten, viele Produkten sind aus der Region. Jeden ersten Samstag im Monat gibt es den Bauernmarkt mit noch spezielleren Angeboten, die aus biologischem Anbau sind. Auf dem Markt kann man nicht nur gesund einkaufen, sondern auch jede Menge Leute treffen, kann diverse Amts-Gänge erledigen, denn auch das Rathaus hat Montagmorgen geöffnet, das Bürgerbüro hat immer  von 9 bis 12 Uhr auf. Im Jubiläumsjahr der Stadt 1250 Jahre Stadt Leutkirch wurde ein Skulpturenweg durch die Innenstadt angelegt. Die Ausstellung “Leute in der Stadt” umfasst 30 Skulpturen von Künstler aus ganz Baden-Württemberg und St. Gallen. Er ist nach wie vor sehr beliebt bei Einheimischen und Gäste. Eine Broschüre dazu gibt es in der Touristinfo.

Haus Tanne in Eisenbach: Sonntags sind Kaffee-Ausstellung und Puppenwerkstatt geöffnet

Eisenbach  – Im jährlichen Wechsel werden in der Remise des Hauses Tanne Sonderausstelllungen zu den Themen Kunst, Kultur, Heimat uvm. präsentiert. Im Jahr 2016 geht es um die „Geschichte des Kaffees“, wie die ersten Bohnen nach Europa gelangten, wie man das rösten und filtern entdeckt hat und wie eine Kaffeetafel in den 60-er Jahren aussah uvm. Dabei kommt man am Elektrotechnischen Museum in Leutkirch nicht vorbei. In Kooperatiion mit Bettina Kahl von Haus Tanne wurde eine sehenswerte Ausstellung in der Remise eingerichtet, die bis Ende Oktober zu sehen ist.  Nebenan ist die neu eingerichtete Puppenwerkstatt, wo edle Porzellanpuppen und jede Menge schöne Puppenmode zu bestaunen sind. Infos: www.haustanne.de

Ü 30 Party im Barfüßer: Samstag, 27. August

Leutkirch – Der Betreiber der Bahnhofsgaststätter Barfüßer  lädt zur monatlichen Ü-30-Party ein. Am Samstag,, 27. August, ab 21 Uhr wird wieder ein DJ den Besuchern einheizen. Es gibt eine Sekt- und Cocktailbar – dazu spielen die  Hits der letzten vier Jahrzehnte. Vorverkauf online oder im Barfüßer. www.barfuesser-party.de Die Party mit Eintritt  6 Euro, findet im überdachten Außenbereich statt, die Gaststätte ist ganz normal geöffnet und ohne Eintritt. Der Samstag verspricht einen lauen Sommerabend mit Sonnenuntergang über den Bahngleisen. Willkommen im Barfüßer.

Erfolgreiche Tanzgruppe: Die Western Line-Dancer vom Prinzenhof – Neueinsteiger willkommen

Vor etwa drei Monaten begannen Reitlehrerin Jutta Kaiser und ihre Schwester Petra Prinz vom Prinzenhof – Ferienhof bei Herlazhofen, eine Jugend-Line-Dance-Gruppe zu gründen. Geplant war ein Auftritt beim  Westernturnier in Leutkirch Haid. Per Zufall ergaben sich auch zwei Auftritte bei dem ALSO-Fest (Donnerstag Kindertag und Samstag Leutkircher Showbühne (Bilder).  “Es war einfach super – Die Stimmung, der Moderator – und natürlich die Kids, die liefen zur Hochform aus. So viel Beifall- das hätten wir nie erwartet. Es waren total erfolgreiche Auftritte, sodass wir vermutich weitermachen”, sagen die beiden Initiatorinnen.  Jutta Kaiser kennt und kann das Western-Line-Dance. Zu jedem Lied gibt es bestimmte Schritte, die man als Gruppe einstudieren muss. “Die Kinder und Jugendlichen haben das prima gemacht. Es war toll, ich bin begeistert”, lobt Jutta Kaiser begeistert ihre junge Tanz-Crew.  Wer Interesse hat, kann sich gerne beim Prinzenhof melden. Derzeit laufen dort noch die Ferienprogramme.

Jugendhaus sorgt beim Aktivspielplatz für buntes Ferienprogramm

Leutkirch (gs) – Das Leutkircher Jugendhaus hat für daheim gebliebene Kinder auch heuer wieder ein buntes Programm organisiert. Beim Aktivspielplatz auf der Wihelmshöhe konnten sich die Abenteurer am Freitag mal so richtig austoben und nach Herzenslaune spielen. Begonnen hatte der Tag, der unter dem Motto: „Weltall“ gestanden hatte, um zehn Uhr mit einem offenen Angebot für die teilnehmenden Kinder. Während eine Gruppe fleißig Dinge zum Thema Weltall bastelte, tobten andere wild mit dem Ball umher. Andere wiederum hatten die größte Freude am Kartenspiel Uno. Wer wollte konnte sich auch von den beiden Erzieherinnen Patrizia Fietz und Melanie Müller sowie durch vier weitere Praktikanten, die derzeit eine Ausbildung zum Erzieher absolvieren, schminken lassen. Ab 13 Uhr verwandelte sich die Wilhelmshöhe ins Universum.

Brauchtum und Schuhplatter statt Standkonzert: Gebirgstrachtenverein lädt zur volkstümlichen Vorführung

Anstelle des Standkonzerts gibt es am 26.08. eine Vorführung des  Gebirgstrachtenvereins Almarausch aus Leutkirch. Sie warten, tanzen und spielen auf mit volkstümlichen Tänzen, Schuhplattler, Goiselschnalzer und mit den bekannten Schella Fehla. Beginn ist um 19.30 Uhr am Kornhausplatz, der bestuhlt und bewirtet ist. Die Witterung dürfte kein Problem sein, Sonnenschein und eine laue Sommernacht ist fast garantiert, sodass man den Abend noch in der Altstadt lange genießen kann. Leutkircher Gastwirte freuen sich auf Gäste aus Nah und Fern. Der Verein Almarausch lädt auch jedes Jahr im Juli zum Bergfest auf der Wilhelmshöhe mit Vorführungen. (Bilder)

Ein Tandem-Rennrad macht Spaß und hat seine Vorteile: Günther und Uschi Merkle sind begeistert

Leutkirch/Eintürnen – Man sieht es nicht oft, ein Tandemrad, und wenn, dann ist es ein normales Rad. Günther und Uschi Merkle fahren seit Jahren zusammen ein Tandem. Im Jahr kommen sie auf drei bis vier Tausend Kilometer. Zwischenzeitlich haben sie um die 40.000 Kilometer gemeinsam gestrampelt. Beim Leutkircher TSG-Radtreff gefällt es ihnen gut und sie kommen fast jeden Freitag dazu.  Günther Merkle kommt aus Eintürnen, eine kleine Hochburg, was das Radeln angeht. Der Fahrradverein Concordia ist bekannt und existiert seit vielen Jahren. Günther ist schon als Kind gerne geradelt und hatte auch bald sein erstes Rennrad. Er war viel auf Radmarathons unterwegs und fuhr auch etliche Alpenpässe.

Mieter im Stadtschloss und Buchenpark feiern gemeinsames Sommerfest

Als hätten sie es geahnt: Die Mieter der betreuten Wohnanlagen Buchenpark und Stadtschloss haben eine der heißesten Wochen des Sommers abgewartet, um ihr gemeinsames Sommerfest zu feiern. Im Garten des Buchenparks haben Mitarbeiter der Sozialstation Carl-Joseph Tische und Stühle zurechtgerückt und den Grill angefeuert, um ihre über 40 Gäste zu bewirten. Einmal im Monat laden sie unter einem Motto die Mieter der beiden Wohnanlagen zur gemeinsamen Aktivität ein. Für die musikalische Unterhaltung beim Sommerfest sorgte Rudibert Hehl mit seinem Akkordeon und stimmte in einen langen und unterhaltsamen Abend ein.

Sommerfest der Musikkapelle Herlazhofen am Pfarrstadel am Sonntag, 28. August

Die Musikkapelle Herlazhofen lädt am Sonntag, 28. August, zum Sommerfest, vor oder im Pfarrstadel, je nach Witterung. Um 9 Uhr ist Gottesdienst in der Pfarrkirche, anschließend findet eine Prozession zum Pfarrstadel statt, wo zum Frühschoppen aufgespielt wird. Mittagstisch, Kaffee und Kuchen bei Blasmusik und netten Leuten. Die Kinder können sich auf dem Spielplatz vergnügen und wenn das Wetter mitmacht, ist der Dorfplatz Herlazhofen mit Hockete vor dem Pfarrstadel ein wunderbar idyllisches Plätzchen.  Am späten Nachmittag wird das Trio Duranand auftreten. Infos zur Kapelle: www.mk-herlazhofen.de

Kino Centraltheater hat noch Sommerpause bis 31. August

Der cineclub vermeldet: In der Zeit vom 06. bis 31. August machen wir Sommerpause. Zuvor war die Programmsitzung für die Herbstsaison, bald liegen die neuen Flyer aus. Weiter geht es mit tollen Filmen ab Donnerstag, 1. September, um 20 Uhr mit der französischen Komödie “Frühstück bei Monsieur Henri”. Noch eine schöne Sommer- und Ferienzeit wünscht der cineclub. www.kino-leutkirch.de

Neu im Jubiläumsjahr: Das Leutkircher Wundertütle.

Leutkirch – Das Wundertütle ist voll mit original Leutkircher Überraschungen. Ideal als Geschenk oder als Mitbringsel. Für nur 8,50 € gibt es das Wundertütle in der Touristinfo und bei der Buchhandlung Kappler (Marktstraße 35). Achtung: Inhalt ist eher für Kinder ein Geschenk, für Erwachsene gibt es Leutkirchr Tee, Schokolade, Vesperbrettle, Stofftaschen uvm. in der Touristinfo – Auch das Leutkircher Jubiläumsglas, handgemacht aus der Glashütte Schmidsfelden – mit Stadtwappeneindruck.

Besonderer Eintritt in die Kirchengemeinde: Drillings-Taufe in der Kapelle des Seniorenzentrums Carl-Joseph

Rundum außergewöhnlich. So lässt sich die Taufe der Kinder von Svenja Schönbein und Marco Hofmann wohl am besten beschreiben. Immerhin sind es mit Finn, Jan und Nick gleich drei Täuflinge, die Pfarrer Siegfried Kleih am Samstag in die christliche Gemeinschaft aufgenommen hat. Und das ist bereits die nächste Besonderheit. „An einem Samstag findet sich die Gemeinde normalerweise nicht zu einem Gottesdienst ein, aber da wir nun gleich sechs Paten hatten, war es nicht einfach einen gemeinsamen Termin zu finden”, so Pfarrer Kleih.

Der Sommer läuft zur Hochform auf: Badewetter ist angesagt

Der Sommer ist da,  mit viel Sonne und herrlich warmen Temperaturen und das fast Ende August. Die Freibäder der Region kommen zwar kaum mehr an die Besucherzahlen des Super-Sommers 2015, aber die nächsten Tage dürften die Bäder nochmals voll werden. Das Freibad am Stadtweiher ist bis Ende August täglich von 8.30 bis 20.30 Uhr offen, ab September bis 20 Uhr.  Die DLRG Leutkirch, Bademeister Robert Rösler und sein  Rettungsschwimmer-Team, sorgt für den Betrieb, Ordnung und Sicherheit. Im Freibad kann man nicht nur den Stadtweiher nutzen, auch Pool, Spaß- und Kinderbecken, Spielplatz, Volleyballplatz sowie der Kiosk mit Terrasse  sind beliebt. Infos über Öffnungen, Wetter, Temperaturen usw. unter www.leutkirch.de

Neues vhs-Programmheft erscheint Anfang September mit vielen neuen Kursen und interessanten Exkursionen

LEUTKIRCH – Mehr als 250 Kursangebote, Vorträge und Exkursionen enthält das neue Programmheft der vhs Leutkirch für das zweite Halbjahr 2016. Das geht aus einer Pressemitteilung der vhs hervor. Das 60-seitige Semesterprogramm liegt ab Anfang September bei der vhs in der Marktstraße 32, im Bürgerbüro, in der Stadtbibliothek, in den Buchhandlungen und Bankfilialen, aber auch in Lokalen und Geschäften in Leutkirch und Umgebung aus. Anmeldungen nimmt die vhs Leutkirch ab 5. September telefonisch (07561 87187), per Hörerkarte oder über eine persönliche Buchung in der vhs-Geschäftsstelle entgegen, vor dem 5. September sind Anmeldungen bereits über die Internetseite (www.vhs-leutkirch.de) möglich. Dort ist das neue Programm auch bereits eingestellt.

Postkarten sind im Trend – vor allem mit schönen Allgäuer Kühen mit Hörnern

Die gute alte Postkarte liegt wieder voll im Trend – trotz Internet und SMS. Was ist schon ein nüchterner in wenigen Sekunden getippter SMS-Gruß aus dem Urlaub gegen eine bunte, schön geschriebene Ansichtskarte, vielleicht noch versehen mit einer interessanten Briefmarke. Die Postkarte gehört zu unserer Kultur. Karten haben Eigenschaften, die einer eMail oder SMS fehlen. Eine Karte kann man anfassen, sie anderen zeigen, am Gruß teilhaben lassen und man kann sie sammeln. Urlauber suchen mit Freude besondere Karten individuell für den Empfänger aus. Eine neue Serie Postkarten mit schönem Allgäuer Braunvieh mit Hörnern hat Buchautor Volker Fieber entworfen. Sie sind in Leutkirch und Isny erhältlich.

Straße von Leutkirch nach Reichenhofen noch bis 31. August gesperrt

Das Regierungspräsidium Tübingen lässt vom 17. bis 31. August 2016 die schadhafte Fahrbahndecke der B 465/L 308 zwischen Leutkirch und Reichenhofen erneuern. Grund sind Rissbildungen auf der Fahrbahn. Die Maßnahme erstreckt sich auf den Bereich zwischen dem westlichen Ortseingang von Leutkirch und der Einfahrt der K 8030 nach Reichenhofen. Für die Bauarbeiten wird die B 465/L 308 zwischen Leutkirch und Reichenhofen für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Von der Vollsperrung ist auch die Anschlussstelle Leutkirch/West der A 96 betroffen. Der Verkehr der B 465/L 308 wird in Richtung Reichenhofen über Unterzeil bzw. in Richtung Leutkirch ab Diepoldshofen über die K 7905 – Willerazhofen und die K 7910 – Lanzenhofen nach Leutkirch umgeleitet.

Aber klar doch: Die Hamburger Sängerin Katriana gibt Open-Air Konzert am Blauen Affen – Dienstag, 23. August

Leutkirch – Ein besonderes Konzert mit der Indie-Pop-Sängerin Katriana aus Hamburg gibt es am Dienstag, 23. August, als Open-Air um 20 Uhr vor dem Blauen Affen.  Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Katriana singt und spielt wunderschön-herzergreifende, nicht-kitschige, bisweilen traurige Liebeslieder und reißt im nächsten Moment das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin, wenn sie zusammen mit Christoph Rode (Cello) und Dorothee Schüler (Schlagzeug) das Haus rockt. Betörend charmant führt sie durch ihr Programm, das auch den ein oder anderen klugen politischen Song zu bieten hat. Katriana ist eine richtig gute Entertainerin, die musikalische Poesie neu zu definieren weiß. Mit ihrem dritten Album „Aber klar doch“ zeigt sie, dass ihre Indie-Pop-Chansons ganz großes Kino sind, die manchmal an Amanda Palmer oder an Tom Waits erinnern.

Musikkapelle Diepoldshofen lädt am 21. August zum Sommerfest – Musik, Fußball, Kinderprogramm

Diepoldshofen – Am 19. August hat die MK Diepoldshofen das wöchentliche Standkonzert am Kornhausplatz in Leutkirch bestritten. Schöne Polkas, schmissige Märsche, romantische Walzer und moderne Titel waren zu hören und die zahlreichen Zuhörer spendeten viel Beifall. Die junge Kapelle, die übrigens eine reine Blech-Kapelle (ohne Holzinstrumente) ist und ein Durchschnittsalter von 34 Jahren aufweist, wird seit vielen Jahren von Luis Lau aus Diepoldshofen dirigiert. Jedes Jahr werden verschiedene Feste organisiert und so findet am Sonntag, 21. August, das traditionelle Sommerfest statt, mit dem einzigen Musikanten-Fußballturnier der Region. Um 10.15 Uhr ist Open-Air-Gottesdienst auf dem Dorfplatz, anschließend Frühschoppen und Unterhaltung am Festplatz bei der Sporthalle, wo um 11 Uhr das Fußballturnier beginnt. Achtung: Wegen einer Baustelle ist die Straße von Leutkirch nach Reichenhofen gesperrt – Umleitung beachten!

Ottilie Krimmer feiert im familiären Rahmen ihren 90. Geburtstag

Leutkirch (gs) – 90 Jahre ist es nun her, dass die Leutkircherin Ottilie Krimmer am 20. August 1926 das Licht der Welt erblickte. Gefeiert wurde die Jubilarin am Samstagnachmittag im Familienkreis im Café des Hotels Eden. Wolfang Wild, ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters Hans-Jörg Henle beglückwünschte die Seniorin, überbrachte Geschenkgutscheine und Grüße der Stadt Leutkirch sowie eine Urkunde von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Aufgewachsen ist die Jubilarin mit sieben Geschwistern im ehemaligen Gasthaus Schatten. Heute befindet sich hier der Marktplatz. Ihr Vater war als Chauffeur und Hausmeister beim benachbarten Bekleidungshaus Gollowitsch angestellt.